Skip to content

Angstpatienten

Damit Sie endlich wieder befreit lächeln und ohne Bedenken zubeißen können.

Zahnarztpraxis für Angstpatienten
in der Kölner Innenstadt

Zahnzeit ist Ihre Zahnarztpraxis für Angstpatienten in der Kölner Innenstadt.

Die Angst vor dem Zahnarzt oder gar Zahnarztphobie, ist ein ernst zu nehmendes Thema.

Aus diesem Grund haben wir es uns explizit zur Aufgabe gemacht, Patienten zu helfen, die davon betroffen sind. Denn nicht nur die Patienten selber, sondern auch der Zustand ihrer Zähne leidet durch die fehlende Prophylaxe.

Daher ist es uns wichtig, uns intensiv mit den Betroffenen zu beschäftigen, um die Ursache ihrer Angst zu identifizieren und schlussendlich zu nehmen.

Behandlungen bei Zahnarztangst

Um unseren Angstpatienten den Gang zum Zahnarzt so angenehm wie möglich zu gestalten, laufen deren Behandlungen nach einem anderen Prozedere ab. Zunächst steht ein ausführliches und einfühlsames Gespräch mit dem Patienten an. In diesem versuchen wir, den Ursprung der Angst zu klären und erläutern die weitere Vorgehensweise.

Je nach Patient erfordert der Ablauf eine unterschiedlich intensive Beratung und es können mehrere Gespräche stattfinden, bevor die eigentliche Behandlung erfolgt.

Wir richten uns dabei ganz nach den Bedürfnissen unser Angstpatienten.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, sich in den Dämmerschlaf versetzen zu lassen. Auch hier findet im Vorhinein ein Gespräch statt, um den Patienten den Ablauf der Behandlung genauestens zu erklären und die Ängste zu nehmen.

Was passiert bei einem
Dämmerschlaf?

Beim Dämmerschlaf oder auch Analgosedierung genannt, wird Ihnen das Schmerzmittel (Analgetika) und das Beruhigungsmittel (Sedativa) verabreicht.

Im Gegensatz zu einer Vollnarkose, bleiben Sie im Dämmerzustand ansprechbar und nehmen Ihr Umfeld gedämpft wahr, d.h. Sie benötigen keine künstliche Beatmung, sondern atmen selbstständig weiter. Sowohl während, als auch nach der Behandlung betreuen wir unsere Patienten.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie nach der Behandlung weder verkehrs-, noch geschäftstüchtig sind. Bringen Sie daher eine Begleitperson mit, die Sie nach Hause fährt.

 

Der stressreduzierende Dämmerzustand ist die optimale Lösung für Angstpatienten. Sie werden merken, dass der Zahnarztbesuch wie im Schlaf vergeht.

Melden Sie sich bei uns und er­wäh­nen Sie direkt im ersten Telefonat, dass Sie Angst vor zahnärztlichen Behandlungen haben. Dementsprechend können wir für Sie die ersten Vorkehrungen treffen, um Ihren Termin bei uns für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten.

Häufig gestellte Fragen

Ich bin Angstpatient und traue mir eine reguläre Zahnbehandlung nicht zu. Was genau machen Sie, um mich trotzdem zu behandeln?

Wir haben uns in den letzten Jahren einen guten Ruf erarbeitet, weil wir unter anderem Angstpatienten das ersparen, was sie zu Angstpatienten gemacht hat: das bewusste „Erleben“ der Behandlung. Oft ist es die Angst vor einem möglichen Schmerz, der sie manchmal jahrelang vom Zahnarzt fernhält. Unsere Erfahrung zeigt, dass beruhigendes Zureden alleine nicht hilft. Daher durchbrechen wir den Kreis, indem wir den Angstpatienten „Schlafen legen“, das heißt, wir führen die komplette Behandlung in Vollnarkose durch.